Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a6898/components/com_sh404sef/shInit.php on line 37
Thermografie - Information

 

 

thermografie_haus_180Thermografie zur Qualitätskontrolle und Gebäudeanalyse

Unser Ingenieurbüro bietet Thermografie für Bestandsgebäude, Neubauten, Passivhäuser, Gewerbe und Industrie an.

Durch Infrarotthermografie wird ein zerstörungsfreies, berührungsfreies thermisches Muster (Thermogramm) von Bauteiloberflächen erzeugt. Ziel ist u.a. das Sichtbarmachen von Auffälligkeiten in der Temperaturverteilung. Diese qualitative Thermografie bzw. Thermographie (andere Schreibweise) wird häufig in der Bauthermografie angewandt.

Im Bereich Bauthermografie (Gebäudethermografie) bieten wir folgende Leistungen an:

- Qualitätskontrolle der Gebäudehülle (z.B. Wärmeschutz)
- Auffinden von Wärmebrücken
- Qualitätssicherung (Bauausführung)
- Lokalisierung von Bauteilauffälligkeiten (z.B. Feuchtigkeit)
- Schwachstellenanalyse (z.B. Ursache von Schimmelpilz)
- Ortung von Leckagen (Rohrleitungen, Wand-, Fußbodenheizung)
- Sichtbarmachen von Luftundichtigkeiten (z.B. Fenster)
- Aufspüren von Undichtigkeiten mittels Blower-Door Test

Alle angegebenen Preise sind inkl. Anfahrt.

Pos. 01: Thermografie eines Gebäudes von innen und außen inkl. ausführlichem Bericht mit detaillierter Erläuterung der TErgebnisse. Alle Thermografieaufnahmen (ca. 20 Stck. ) erhält der Auftraggeber auf CD

Endpreis: 170,- € inkl. MwSt


Pos. 02: Thermografie eines Gebäudes (wie Pos. 01) mit ausführlicher Energieberatung nach BAFA und Ausstellung eines Energieausweises (Bedarfsausweis)
Hinweis: Die Thermografie wird im Rahmen einer Energieberatung durch das BAFA gefördert.

Endpreis: 375,- € inkl. MwSt.


Pos 03: Thermografie von innen in Kombination mit einem Blower-Door Test zur Sichtbarmachung von Luftundichtigkeiten

Endpreis: 250,- € inkl. MwSt.


Pos. 04: Thermografie von innen und außen für die Bewertung von Schimmelursachen inkl. detailliertem Bericht
Für die genaue Temperaturmessung der kritischen Bereiche wird alls Referenzmessung eine berührende Temperaturmessung durchgeführt. Zusätzlich werden alle notwendigen Daten, wie z.B. Innenraumtemeratur und Luftfeuchte ermittelt
Hinweis: Nur durch eine berührende Messung kann die genaue Temperatur ermittelt werden. Durch Infrarot bzw. Thermografie ist dies nicht möglich! 

Endpreis: 240,- € inkl. MwSt.  

Weitere Preisinformationen finden Sie hier.

Mit Hilfe einer Wärmebildkamera (auch als Thermografie- oder Thermographiekamera bezeichnet) werden Aufnahmen gemacht, deren Farben Temperaturen entsprechen.

Jedes Objekt emittiert elektromagnetische Strahlung (Wärmestrahlung). Da der größte Teil der abgegebenden Wärmestrahlung (Eigenstrahlung) im infraroten Bereich des elektromagnetischen Spektrums liegt, nennt man diese Wärmestrahlung auch Infarotstrahlung (IR). Die Infrarotstrahlung ist für das menschliche Auge unsichtbar und wird mit Hilfe von elektronischen Sensoren (IR-Detektoren) sichtbar gemacht. Die Auflösung der Aufnahme wird durch die Anzahl der Dektoren bestimmt. Heute Üblich sind Auflösungen von 160x120, 320x240 und 640x480 Bildpunkten bei teueren Wärmebildkameras. Letztendlich entsprechen diese Bildpunkte einzelnen Temperaturen und somit Farben. Normalerweise werden tiefe Oberflächentemperaturen mit dunklen Farben und helle Temperaturen mit hellen Farben dargestellt.

In der Bauthermografie werden Kamerasysteme für den Langwellenbereich von 8-12µm eingesetzt. Da Glas Strahlung im Langwellenbereich von 8-12µm nicht hindurchlässt, können Objekte hinter Glas nicht thermografiert werden.

Im Bereich von Wärmebrücken kommt es zu einem höheren Wärmeabfluss durch das Bauteil, weshalb an diesen Stellen die raumseitige Oberflächentemperatur niedriger als in den umliegenden Bereichen ist. Bei Unterschreiten der Taupunkttemperatur fällt Tauwasser (Kondenswasser) aus. An Wärmebrücken besteht daher die Gefahr von Schimmelbildung.
Neben der Gefahr von Schimmelbildung führen Wärmebrücken auch zu einem höheren Transmissionswärmeverluste und somit zu höheren Energiekosten.

Folgende Wärmebrücken können mit Thermografie sichtbar gemacht werden:

- Geometrische Wärmebrücke (z.B. Hauswand)
- Konstruktive Wärmebrücke (z.B. Balkonplatte)
- Materialbedingte Wärmebrücken (z.B. Stahlträger)

Je nach Farbpalette (z.B. Blau/Rot oder Eisen) erhalten Sie ein kontrastreiches, leicht interpretierbares Wärmebild.

thermografie_blau_rot
Bsp.: Farbpalette Blau/Rot

thermografie_eisen
Bsp.: Farbpalette Eisen

 










 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten:

thermografie_blower_door
Bsp.: Blower-Door Test

thermografie_schimmel
Bsp.: Erkennen von Wärmebrücken

thermografie_gebaeudeanalyse
Bsp.: Bauteilanalyse

thermografie_wandheizung







Bsp.: Wandheizung (Leckageortung)
termografie_heizkoerper







Bsp.: Temperaturverteilung
thermografie_tier








Bsp.: Tiermedizin (Hase, gut isoliert)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
KfW

Förderung wird ab dem 01.03.2016 geändert
Wegen der neuen EnEV 2016 fällt bei Neubauten das KfW-Effizienzhaus 70 weg!


Kontakt

INGENIEURBÜRO KICK

Energieberatung & Gebäudeanalyse
Dipl.-Ing.  (FH) Christoph Kick
Am Mühlenberg 44
56182 Urbar
Tel.:  0261 - 500 44 01
Fax.: 0261 - 500 44 03

Büro Bonn
Tel.: 0228 - 304 12 7880
Fax: 0228 - 304 12 7889

E-Mail:  info@energieberatung-aktuell.de